Ein toller Kindertag in Sproitz

Sproitz. Endlich war es soweit. Samstagvormittag trafen sich die Kinder des Bezirkes Bautzen zum fröhlichen und gleichzeitig lehrreichen Beisammensein auf dem KNAX-Spielplatz in Sproitz bei Niesky. Eigentlich war der Kindertag schon für den Herbst 2009 geplant gewesen, musste aber damals wegen sehr schlechtem Wetter ausfallen.

Endlich war es soweit. Am Sonnabend, dem 17. April 2010 trafen sich die Kinder des Bezirkes Bautzen zum fröhlichen und gleichzeitig lehrreichen Beisammensein auf dem KNAX-Spielplatz in Sproitz bei Niesky.Eigentlich war der Kindertag schon für den Herbst 2009 geplant gewesen, musste aber damals wegen sehr schlechtem Wetter ausfallen.

Eine große Schar Kinder, Betreuer und auch Eltern hatten sich eingefunden und waren guter Laune - diesmal bei Sonnenschein! Der Bezirksälteste eröffnete das Beisammensein mit einem Dankgebet. Unter dem Motto "Aussaat, Ernte und Brotzeit - mit Sport und Spiel"war viel Interessantes für die Kinder vorgesehen: Spiel, Spaß, Basteln, Quiz, Malen, Gesang und jede Menge Wissenswertes. Und wer wollte, der konnte sich einfach nur an den vielen Spielgeräten betätigen.

Die Kinder lernten die verschiedene Getreidesorten und andere Feldfrüchte kennen. In einem kleinen Lied sangen sie vom Samenkorn und von dem, was es bis zur Ernte braucht: Erde, Regen, Sonnenschein und Gottes Segen.Und was wird daraus hergestellt?

Nicht schlecht staunten die Kinder in der Bäckerei von Bruder Gert Freudenberg, die sie besichtigen konnten. Der Bäcker zeigte ihnen die Verarbeitung von Mehl und der anderen Zutaten. Und als Höhepunkt durfte jedes Kind Teig zu einem Brot kneten, das kam in den Backofen und alle konnten am Schluss "ihr Brot" mit nach Hause nehmen.

Viel Spaß bereitete auch eine kleine Rundfahrt mit dem Esel-Gespann von Bruder Freudenberg.

Zum Mittag gab es leckere Wurst vom Grill und als Beilage Salate, die die Eltern aus jeder Gemeinde mitgebracht hatten. Und natürlich durften hier Brötchen und Kuchen nicht fehlen.Wer fleißig an den einzelnen Stationen Punkte gesammelt hatte, bekam am Ende noch einen kleinen Preis.

Dank geht an alle Helfer und besonders an den Bäcker Gert Freudenberg. Es war ein toller und gelungener Kindertag mit fröhlichen Kindern.

J.S./G.R., Fotos J.S./K.R.

Fotogalerie: