Senioren reisen in die Ostslowakei

Seit langem geplant war es nun endlich soweit: an zwei verlängerten Wochenenden reisten Seniorengruppen des Bezirkes Bautzen in die Ostslowakei, einen Teil unserer betreuten Gebietskirche Slowakei. Dort lernten sie nicht nur die Schönheit der Hohen Tatra kennen, sondern auch unsere Geschwister in den dortigen zwei Gemeinden.

Vom 10. bis 15. Juni und vom 1. bis 6. Juli 2010 reiste je eine Gruppe Senioren unter Leitung des Bezirksältesten i. R. Gerhard Reinke in die Ostslowakei. Nach ca. 550 km Reise wurde Unterkunft in einer schön gelegenen Pension am Rande der Hohen Tatra bezogen.Bei schönstem Wetter konnten alle vorgesehenen Unternehmungen durchgeführt werden: eine Floßfahrt auf dem Dunajec (dem Grenzfluss zwischen der Slowakei und Polen), die Besichtigung der Zipser Burg sowie Ausflüge in die Hohe Tatra. In Štrbské Pleso und Tatranská Lomnica beeindruckten die Schönheiten der Natur und die herrliche Bergwelt.Höhepunkt war natürlich auch die Teilnahme an den Gottesdiensten jeweils am Sonnabend in Košice und am Sonntag in Poprad. Für die Geschwister war es interessant, einen Gottesdienst "live" mit Dolmetscher in zwei Sprachen zu erleben. Auch für die slowakischen Geschwister war der Besuch ein besonderes und freudiges Erleben.Für alle bleiben diese Tage in schöner Erinnerung. Sie waren angefüllt mit viel Freude und herzlicher Gemeinschaft.

G.R.

Fotogalerie: