Ein besonderer Gast

Am Sonnabend, dem 16. November 2013 konnten die Geschwister im Bezirk Bautzen einen besonderen Gast begrüßen: Bischof Peter Johanning, den Kirchensprecher der Neuapostolischen Kirche International.

Vor reichlich einem Jahr hatte ein Bruder an den Bischof die Anfrage gerichtet, ob er diesen Termin einplanen könnte. Der sagte Ja trotz seiner vielfältigen Aufgaben. Und nun war er gekommen, um einen Vortrag über „Entwicklungen in der Neuapostolischen Kirche“ zu halten. Es war die Abschlussveranstaltung unter dem Motto „150 Jahre Neuapostolische Kirche“ im Bezirk.

Der Bischof stellte zunächst sich und seine Arbeit vor. Seit 1996 arbeitet er für unsere Kirche und ist heute Kirchensprecher der Neuapostolischen Kirche International und Bischof in Nordrhein-Westfalen.

In seinem Vortrag zeigte er den weltweiten demografischen Wandel auf und die Verschiebungen der Schwerpunkte in diesem Zusammenhang. Dann ging er auf die Veränderungen in den letzten 20 Jahren ein. Da hat sich unsere Kirche gewandelt und geöffnet. Das wird wohlwollend von allen Seiten wahrgenommen. Heute halten wir den „Katechismus der Neuapostolischen Kirche“ in der Hand, und da kann das jeder nachlesen.

Im Anschluss wurden viele Fragen gestellt, es gab reichlich Gesprächsstoff über die angesprochenen Themen. Nach zwei Stunden, die völlig entspannt und wohltuend wahrgenommen wurden, verabschiedete sich der Bischof von jedem persönlich.

Ihm gilt ein ganz herzliches Dankeschön für einen besonderen Nachmittag, an dem er den Blick für die weltweite Kirche geweitet, das Verständnis für Ökumene erhöht und manche Lehraussage näher erklärt hat.

M. F./ G. R., Fotos: B. W.